Eversberger feierten das Fest ihres Ortspatrones - Pfarrer Schmitt stellt sich der St.-Johannes-Gemeinde vor

Eversberg. Mit dem neuen Pfarrer Michael Schmitt und den früheren Eversberger Pastören Bernd Götze und Josef Sczyrba konnte Pfarrgemeinderatsvorsitzender Thomas Wagner gleich drei Priester zu dem festlichen Gottesdienst begrüßen, mit dem die Eversberger den Tag ihres Kirchen- und Ortspatrones, des hl. Evangelisten Johannes, begingen. Für den beeindruckenden Rahmen sorgten der Kirchenchor und die Musikkapelle sowie die St.-Johannes-Schützenbruderschaft, die ebenfalls ihr Patronatsfest feierte.

In seiner Predigt appellierte Pastor Schmitt an die Eversberger, sich die drei Eigenschaften ihren Ortspatrones zu eigen zu machen: Entflammt und begeistert zu sein von der Wahrheit und Gnade Gottes, einer Sache treu zu bleiben und bereit zu sein, einen neuen Aufbruch zu wagen. Das, so Schmitt, seien gute Voraussetzungen, mit Mut und Zuversicht in das kommende Jahr des großen Eversberger Stadtjubiläums zu gehen.

Beim anschließenden Gemeindeempfang, zu dem der Pfarrgemeinderat in Zusammenarbeit mit der Schützenbruderschaft und dem Bergstadt-Verein eingeladen hatte, dankte Ortsvorsteher Willi Raulf den Verantwortlichen in den kirchlichen Gremien für die immer angenehme und gute Zusammenarbeit: "Das Verhältnis zwischen der politischen Gemeinde und der Pfarrgemeinde war in Eversberg immer hervorragend. So zeigt sich der Eversberger Jahresablauf nach wie vor geprägt von den kirchlichen Festen und Feiern."

Ein seltenes Jubiläum war Bestandteil dieses Empfanges: Für seinen 50-jährigen Dienst als Organist wurde Reiner Hengesbach von den Kirchenvorständen Wilfried Bastert, Eversberg, und Marita Thamm, Wehrstapel-Heinrichsthal, ausgezeichnet: "Auf ihn war und ist immer Verlass und es ist nicht selbstverständlich, sich Sonntag für Sonntag der Gemeinde zur Verfügung zu stellen."

Persönliche Gespräche und weihnachtliche Choräle der Musikkapelle prägten diesen Empfang, mit dem das Eversberger Patronatsfest nach überwiegender Meinung wieder eine gelungene und zukunftsweisende Veranstaltung war.

Pfarrer Michael Schmitt (2.v.l.) mit den früheren Eversberger Pastören Bernd Götze und Josef Sczyrba, Jubilar Reiner Hengesbach, Ortsvorsteher Willi Raulf und den Vorsitzenden der Kirchenvorstände, des Bergstadt-Vereins, des Pfarrgemeinderates und der Schützenbruderschaft.