Freitag, 16. 02. 2024:

Verein Bergstadt Eversberg e.V.

Generalversammlung 2024

       

„Ohne Bergstadt-Verein wäre Vieles

nicht möglich.“

Mit Bürgerzentrum Markes Haus zufrieden

Eversberg.  Hoffnungsvoll in die Zukunft blicken kann der Verein Bergstadt Eversberg e.V. im Bezug auf das Bürger- und Kulturzentrum Markes Haus am Eversberger Marktplatz, wie Jürgen Bechtloff von der gGmbH in der Generalversammlung bestätigte: „Nach den schwierigen Coronazeiten ist die Belegung mittlerweile wieder angelaufen und das Haus wird auch von den Eversberger Vereinen genutzt!“

Anfragen bez. Vermietungen werden jederzeit gerne bearbeitet. Ansprechpartnerinnen sind Cordula Fröndhoff und neuerdings Andrea Eickelmann, die von den Mitgliedern als neue stellvertretende Geschäftsführerin gewählt wurde.

Bergstadt-Vorsitzender Sebastian Tillmann dankte den vielen Helfern: „Ohne das große Engagement könnte ein solch großes Objekt nicht betreut und organisiert werden!“

Zufrieden zeigte er sich auch bei der weiteren Bilanz für das vergangene Jahr, in dem der Verein die zahlreichen Aufgaben zum Wohle von Bürgern und Gästen der Bergstadt wieder wie gewohnt erfüllen konnte.

Beispielhaft nannte Tillmann z.B. den Martinsmarkt, der wieder von Ausstellern aus ganz Deutschland gestaltet und Gästen aus ganz NRW besucht wurde. In diesem Jahr verschiebt sich das Datum des Marktes auf Grund des Feiertages Allerheiligen auf das Wochenende 9. und 10. November.

Neben den vielfältigen Aufgaben des Vereins, die immer wieder vorbereitet, durchgeführt und finanziert werden müssen, bereitet der Bergstadtverein momentan zusammen mit der St.-Johannes-Pfarrgemeinde mit dem Eversberger Kapellenweg ein neues Großprojekt vor. Finanziell unterstützt vom Erzbistum Paderborn wird dieses Vorhaben ein weiteres Aushängeschild für Eversberg werden, darüber sind sich alle Beteiligten einig.

Vom Vorstandsteam des Bergstadtvereins wurden Sebastian Tillmann als Vorsitzender und Jan Trockel als Kassierer wiedergewählt. Auch die Beisitzer Frank Kutsche, Guido Lorenzen und Birgit Tillmann wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu als weitere Beisitzerinnen kamen Anna Pieper und Isabel Stehling in den Vorstand. Ortsvorsteher Michael Wolf dankte Vorstand und Mitgliedern: „Ohne den engagierten Einsatz der Verantwortlichen des Bergstadtvereins wäre Vieles in Eversberg nicht möglich!“

                                                                     Thomas Wagner

Alle Termine für 2024 zum Download.

Downloads
Diese Datei herunterladen (0 Termine 2024-1.pdf)0 Termine 2024-1.pdf[ ]107 KB